Springe zum Inhalt

Spanisch

¿Hablas español?

Am Emmy-Noether-Gymnasium kann Spanisch oder Französisch als 2. Fremdsprache gelernt werden. Die Stundentafel beträgt in den Klassen 7 und 8 insgesamt vier Wochenstunden (ab dem Schuljahr 2022/23 werden davon wieder zwei im Teilungsunterricht angeboten), in den Klassen 9 und 10 drei Wochenstunden.

Seit dem Schuljahr 2021/22 wird versucht, den Schüler- und Elternwunsch unter Berücksichtigung schulorganisatorischer Möglichkeiten zu erfüllen.

Der Schwerpunkt unserer Arbeit ist die Entwicklung der kommunikativen Kompetenz. Es wird angestrebt, den Spanischunterricht von Anfang an möglichst in der Fremdsprache stattfinden zu lassen. 

Neben der Lehrbucharbeit führen wir die Lernenden an Originaltexte (Lieder, Lektüren) heran. In der Lehrküche unserer Schule können unsere Lernenden kulinarische und interkulturelle Lernerfahrungen machen.

Im Schuljahr 2019/20 hat erstmalig unser Austausch mit einer Sekundarschule im Süden Kataloniens stattgefunden. Für eine gute Woche wohnten die deutschen Schülerinnen und Schüler des 9. Jahrgangs in spanischen Gastfamilien und unternahmen neben dem Schulbesuch tolle Ausflüge (Ebro-Delta per Rad und Kajak, Barcelona). Der Austausch musste im Jahr 2020/21 coronabedingt pausieren, soll aber wieder aufgegriffen werden.

Darüber hinaus kann sich der spanische Fachbereich über die Teilnahme am Bundeswettbewerb Fremdsprachen erfreuen: Schülerinnen produzierten z.B. einen spanischsprachigen Filmbeitrag.

Ab einem Alter von 17 Jahren gibt es zudem die Möglichkeit am internationalen Wettbewerb "Juvenes Traslatores“, dem alljährlichen Übersetzungswettbewerb moderner Fremdsprachen, teilzunehmen.

Im Schuljahr 2021/2022 können die Schülerinnen und Schüler erstmals im Rahmen des Wahlpflichtkurses, der in Klasse 9 gewählt wird, das spanische Sprachzertifikat DELE ablegen. Das Zertifikat des Instituto Cervantes (unser Kooperationspartner) ist international anerkannt und besitzt unbegrenzte Gültigkeit.

In der Qualifikationsphase wählen unsere Schülerinnen und Schüler Spanisch mitunter als Prüfungsfach und erweitern damit ihre Fremdsprachenkenntnisse.

Außerdem haben unsere Schülerinnen und Schüler an der deutsch-kolumbianischen Escape-Premiere teilgenommen und die Herausforderungen in Teams erfolgreich gemeistert. Ihre virtuelle Reise führte sie von Gütersloh nach Bogotá, über Barranquilla und Medellín (zurück) nach Berlin. Viele neue Schülerkontakte sind entstanden und der Grundstein für weitere Schulpartnerschaftsprojekte ist gelegt.

Fazit: Spanisch ist eine der meist gesprochenen Sprachen der Welt und genießt in vielen Staaten offiziellen Status. Auch in der Arbeitswelt vieler in Berlin und Brandenburg ansässiger Firmen spielt Spanisch eine wachsende Rolle.

Te esperamos (= wir erwarten Dich). ¡Hasta la vista! ¡Hasta luego! ¡Adiós!