Springe zum Inhalt

Spanisch

Viele Schülerinnen und Schüler haben beim Erlernen einer zweiten oder dritten Fremdsprache schnell Erfolg, da sie auf ihr Wissen aus anderen Sprachen zurückgreifen können und alle Lehrerinnen und Lehrer des Fachbereiches Fremdsprachen eng zusammenarbeiten, um Konzepte und Lernhilfen gemeinsam zu entwickeln.

Der Schwerpunkt unserer Arbeit ist die Entwicklung der kommunikativen Kompetenz, sodass der Spanischunterricht nach dem Erwerb von Grundkenntnissen ausschließlich in der Fremdsprache stattfindet. Er wird lebendig gestaltet, orientiert sich an modernen Lehrwerken und wird durch viele kooperative Lernformen und kreative Zugänge bereichert. Auf diesem Wege erwerben die Schülerinnen und Schüler in strukturierten Kleingruppensituationen kognitive und soziale Kompetenzen.

Bereits in den ersten Lernjahren führen wir die Schülerinnen und Schüler an Originalexte, wie Lieder und Lektüren, heran. In der Lehrküche unserer Schule machen sie auch kulinarische und interkulturelle Lernerfahrungen.

Regelmäßig organisiert der spanische Fachbereich die Teilnahme am internationalen Wettbewerb Juvenes Translatores und arbeitet mit dem Cervantes Institut zusammen.

Besonders erfreulich ist, dass ab dem Schuljahr 2019/20 ein Austausch mit dem Gymnasium Sant Carles de la Ràpita in der Provinz Tarragona im Süden Kataloniens
geplant ist.

In der Qualifikationsphase wählen unsere Schülerinnern und Schüler oft Spanisch als Prüfungsfach und erweitern ihre Kenntnisse, um für die Zukunft vorzusorgen, denn Spanisch ist eine der meistgesprochenen Sprachen der Welt und genießt in vielen Staaten offiziellen Status. Auch in der Arbeitswelt vieler in Berlin und Brandenburg ansässiger Firmen spielt Spanisch eine wachsende Rolle.