Springe zum Inhalt

Skifahrt

Seit Bestehen findet bei uns am Emmy-Noether-Gymnasium eine Ski- und Snowboardfahrt für die Schülerinnen und Schüler der Oberstufe statt. Traditionell fahren wir immer im Januar für neun Tage nach Seeboden (Österreich) ins Skigebiet Goldeck. Dieses Kärntener Skigebiet haben wir schätzen und lieben gelernt, da wir es für Schülerinnen und Schüler als außergewöhnlich vorteilhaft erleben. Es ist gut überschaubar, es gibt keine Wartezeiten am Lift und dennoch kommen Anfänger und Fortgeschrittene auf ihre Kosten.

Jede Schülerin und jeder Schüler der Lust hat, egal ob Anfänger oder Fortgeschrittener, kann an dieser Kursfahrt teilnehmen und zwischen Ski und Snowboard auswählen. In kleinen Gruppen unterrichten wir auf der Piste. So ist es uns gut möglich, den Anfängern, die sich zum ersten Mal ins Gebirge wagen, das sichere Meistern von Abfahrten und Bewegen im alpinen Gelände zu vermitteln. Die Fortgeschrittenen bekommen andere Herausforderungen gestellt und werden an weitere Techniken herangeführt. Gegen Ende der Fahrt erarbeiten Ski- und Snowboardfahrer gemeinsam Choreografien, in die sich jeder gemäß seinen Fähigkeiten und Fertigkeiten einbringt. Dies alles ist möglich, da alle unsere begleitenden Lehrerinnen und Lehrer über die nötigen Qualifikationen verfügen.

Bei dieser Fahrt handelt es sich um einen Sportkurs, den die Schülerinnen und Schüler auch ins Abitur mit einbringen können. In Theorieveranstaltungen erarbeiten wir uns das nötige Wissen, um sich sicher im alpinen Gelände zurechtzufinden.

Untergebracht sind wir im Familiengut Ertlhof am Millstätter See. Die Herbergseltern sind sehr freundlich und versuchen immer all unsere Wünsche zu erfüllen.