Springe zum Inhalt

Reptilien-AG

Seit über 10 Jahren können wir bereits stolz auf eine stete Entwicklung und hohe Beliebtheit unserer Reptilien-AG zurückblicken. Die Jungen und Mädchen, die Interesse haben, sich in bis zu drei Hofpausen in der Woche und am AG-Tag nach dem Unterricht um die Bartagamen, Wasseragamen, Leguane, Leopardgeckos, Schildkröten, Chamäleons und viele andere Tiere zu kümmern, sind herzlich eingeladen, sich unserem Team anzuschließen.

Zu den Aufgaben gehört, die Tiere zu füttern (einschließlich die Vorbereitung, wie Obst zerkleinern ...), in die Terrarien Wasser zu sprühen und diese zu säubern, das Wohlbefinden der Tiere im Auge zu behalten und ihnen natürlich Fürsorge zu schenken. Bei Fragen oder anderen Sorgen stehen jeder Zeit die älteren AG- Mitglieder, Herr Hofmann als Leiter der AG,  die FachlehrerInnen der Biologie oder der FöJler( Freiwilliges ökologisches Jahr) zur Verfügung. Zudem kann in unserer kleinen Auswahl an Sachbüchern nachgeschlagen werden.

In unserer Reptilienstation sollen die Schülerinnen und Schüler Kenntnisse über die Haltung und den Umgang mit Tieren erwerben. Ziele unserer Reptilienstation:

  • Kenntnisse über naturwissenschaftliche Zusammenhänge
  • Begegnung mit Tieren und aufmerksames Betrachten
  • Entdecken faszinierender Vorgänge
  • Erwerb von Kenntnissen zur Heimtierpflege
  • Kenntnisse notwendiger Hygienemaßnahmen beim Umgang mit Tieren
  • Übernahme von Verantwortung für ein Lebewesen
  • Selbstständiges Durchführen einzelner Arbeitsschritte

Regelmäßig  werden Führungen durch Schülerinnen und Schüler unserer Reptilienstation angeboten. Diese werden hauptsächlich von Kindergärten, Grundschulen und anderen Interessenten im Bezirk Treptow/Köpenick genutzt.