Springe zum Inhalt

Bildende Kunst

„In der Kunst kommt die Praxis immer vor der Theorie."

Pablo Picasso

So wollen wir es auch halten, aber bei uns ist auch die Theorie wichtig, denn nicht selten ist es in der Bildenden Kunst wichtig, mehr zu wissen.

Aus diesem Grund ist der Kunstunterricht am Emmy-Noether-Gymnasium immer eine Verbindung aus Theorie und Praxis, denn unsere SchülerInnen sind noch kein Picasso.

Die Kunstgeschichte spielt in der Theorie eine Rolle ebenso wie Methoden der Interpretation oder Kenntnisse über verschiedene Techniken.

Fachübergreifend bieten sich Themen, die in gemeinsamer Arbeit mit Musik, Deutsch oder Geografie bearbeitet werden. Im Wahlpflichtunterricht Deutsch/Kunst bekommen die Schüler die Möglichkeit, über den Deutschunterricht hinaus, Themen künstlerisch umzusetzen.

Für plastisches Arbeiten steht ein Keramikraum zur Verfügung.

Der Fachbereich beteiligt sich mit Schülerarbeiten an Projekten, an Wettbewerben und pflegt seit dem Bestehen der Schule Traditionen, die auch für die Öffentlichkeit, z.B. in der Mittelpunktsbibliothek in Köpenick ausgestellt werden. Dazu gehört die Erarbeitung einer Semesterarbeit und thematisch angrenzende Unterrichtsarbeiten zum Rahmenplanthema Design.

Für Schüler, Eltern und Kollegen bieten die wechselnden Bilder im Schulhaus einen Einblick in die Arbeit des Fachbereichs.

Beispiele kreativer Arbeiten unserer Schülerinnen und Schüler

Eine kleine Zusammenstellung

"Wie die Zeit vergeht": Inszenierte Fotografie

Für uns ist der Zustand der Pandemie noch neu, aber auch in früheren Jahrhunderten gab es Seuchen, z.B. die Pest in der Zeit des Barocks. Symbole, die auf die Vergänglichkeit des Lebens hinweisen, wurden damals in der Malerei genutzt. Diesen nachzuspüren und sie auf unsere Zeit zu beziehen war die Fotoaufgabe der Schülerinnen und Schüler der 9b, c, d.

  • Niklas

Winterliche Impressionen und Snow Art

Schülerinnen und Schüler der Klassen 5-11 fingen die faszinierende Schönheit des Winters im Foto ein oder nutzten den Schnee als künstlerisches Material. Einige Arbeiten seht ihr hier!

  • Gefangene Luft

Kontrastreiche Schwarzweißfotografie: Künstlerisch inszeniert von SchülerInnen des 11. Jahrgangs

Durchbrechen einer Ordnung

Wie kann man Ruhe und Unruhe grafisch darstellen? Die Klasse 7d gestaltete aus schwarzem Papier diese interessanten Arbeiten, bei denen deutlich wird, an welcher Stelle ein Durchbruch stattfindet.

Teilnahme an einem Kunstwettbewerb der DBK

Die Digitalisierung begleitet uns im Leben in allen Bereichen. Aufgabe war es, dieses Thema kreativ auf Papphockern umzusetzen. Schüler der 10. Klasse gestalteten in Kleingruppen jeweils einen Hocker, so dass unsere Schule mit 6 Varianten am Wettbewerb teilnahm und auch erfolgreich war.