Springe zum Inhalt

Corona-Pandemie

Stand 10.05.2020

Weitere Schulöffnung ab 11.05.2020

Planungsstand 07.05.2020

Ab 11. Mai 2020 wird der Unterricht am Emmy-Noether-Gymnasium entsprechend der Rahmenvorgaben der 16 Ministerpräsidenten, Ministerpräsidentinnen und der Bundeskanzlerin schrittweise wieder aufgenommen.

Nach eingehender Prüfung aller Aspekte hat die Schulleitung eine Organisationsform für die Durchführung des Präsenzunterrichts bis zu den Sommerferien festgelegt:

Die Ankunft der Schülerinnen und Schüler der Klassen 5-9 und der Willkommensklassen wird gestaffelt zwischen 08.00 Uhr und 10.00 Uhr organisiert werden. Pro Unterrichtstag werden die Schülerinnen und Schüler vier Zeitstunden unterrichtet. Mit Pausen sind sie dann 4 Std. 50 Min. in der Schule. Um den Mindestabstand einhalten zu können, werden die Klassen in Gruppen von ca. 8 Personen aufgeteilt. Diese Gruppeneinteilung wird nicht mehr geändert und wird vom Klassenlehrer festgelegt. Innerhalb eines Unterrichtstages findet für die Lerngruppen kein Raumwechsel statt. Die genaue Planung wird über die Klassenleitungen rechtzeitig bekanntgegeben.

Ziel dieser vorliegenden Planung ist es, unter Berücksichtigung aller gegebenen Umstände und Einschränkungen, allen Schülerinnen und Schülern bis zu den Sommerferien zumindest phasenweise Präsenzunterricht mit reduzierter Stundentafel anzubieten.

Für die Klassen 5 und 6 findet Präsenzunterricht am 13.05.2020, 14.05.2020, 15.06.2020, 18.06.2020 statt, außerdem für Klasse 5 am 22.06.2020 und Klasse 6 am 23.06.2020.

Für den 7. Jahrgang ist der Präsenzunterricht für den 25.05.2020, den 11.06.2020, den 16. und 17.06.2020 sowie den 19.06.2020 geplant.

Der 8. Jahrgang erhält seinen Unterricht am 29.05.2020, 16.06.2020, 17.06.2020 und 22.06.2020. Am 11.06.2020 und 12.06.2020 findet der Präsenzunterricht für je zwei unserer 8. Klassen statt.

Der 9. Jahrgang wird voraussichtlich seinen Unterricht am 08.06.2020, 12.06.2020, 17.06.2020, 19.06.2020 23.06.2020 erhalten.

Unsere Willkommensklassen sind am 14.05.2020, 15.05.2020, 25.05.2020 sowie am 08.06.2020 und 22.06.2020 zum Unterricht in der Schule.

Für den 10. Jahrgang erfolgte der Präsenzunterricht bereits in der Zeit vom 27.04.2020 bis zum 07.05.2020. In diesem Zeitraum war jede Klasse an vier Tagen anwesend.

Zusätzlich zur angefügten Terminplanung werden Schülerinnen und Schüler mit besonderem Unterstützungsbedarf Präsenzunterricht erhalten, unabhängig von der besuchten Jahrgangsstufe.

Zur Absicherung der bereits geplanten Klausuren des 11. Jahrganges findet der Kursunterricht an folgenden Terminen statt:

11.05.2020; 13.05.2020; 14.05.2020; 15.05.2020; 18.05.2020; 15.06.2020; 16.06.2020; 18.06.2020; 19.06.2020.

Die Klausuren in Jahrgang 11 werden an folgenden Tagen geschrieben:        19.05.2020; 25.05.2020; 29.05.2020; 08.06.2020; 11.06.2020; 12.06.2020.

Erforderliche Änderungen und Anpassungen werden über die schuleigenen Plattformen WebUntis und Untis Messenger veröffentlicht.

Stand: 23.04.2020

MSA-Prüfungen

Entsprechend der Pressemitteilung der Sentatsschulverwaltung vom 22.04.2020 werden die drei schriftlichen MSA-Prüfungen (samt einer mündlichen Prüfung) in diesem Jahr auf Grund der besonders angespannten Situation an den Schulen ausgesetzt.

Unterricht ab 27.04.2020

Der Unterricht in den 10. Klassen erfolgt wie bereits über WebUntis und Messenger mitgeteilt.

Stand: 19.04.2020

Schulöffnung ab 27.04.2020

Die Schulleitung, das Sekretariat und die Verwaltungsleitung sind ab 20.04.2020 für Eltern, Lehrer und Schülerinnen und Schüler wieder zu den reglären Öffnungszeiten in der Schule erreichbar. Bitte beachten Sie bei Betreten des Schulgeländes und des Schulgebäudes die Hygiene- und Schutzmaßnahmen und halten Sie Abstand von 1,5m bis 2,0m zu ihren Mitmenschen.

Ab 27.04.2020 wird unsere Schule schrittweise geöffnet. Die Jahrgangsstufe 10 nimmt ihren Unterricht gemäß Sonderstundenplan auf.

Die schriftlichen Prüfungen zum MSA finden wie folgt statt:

MSA Mathematik am 25.05.2020
MSA Englisch am 27.05.2020
MSA Deutsch am 03.06.2020 (verlegt vom 13.05.2020)

Die Sprechfertigkeitsprüfungen im Fach Englisch finden planmäßig in der Zeit vom 05.05. 2020 bis 07.05.2020 statt.

Ab 04.05.2020 finden für die Jahrgangsstufe 11 wieder Kurse statt.

Der Unterricht wird unter Einhaltung der Hygiene- und Schutzmaßnahmen an unserer Schule durchgeführt. Aufgrund der begrenzten Anzahl von Personen pro Unterrichtsraum wird es auch für die Schülerinnen und Schüler des 11er Jahrgangs Sonderstundenpläne geben.

Die Abiturprüfungen finden planmäßig statt. Wir starten am 22.04.2020 mit LK Biologie.

Aktuelle Informationen zu Terminen der Abitur-Prüfungen:

Stand: 16.04.2020

Die Planungen für die Abiturprüfung im LK Biologie am 22.04.2020 sind in WebUntis und im Untis Messenger hinterlegt.

Die Prüfungen zur 5. PK finden vom 02. bis 05.06.2020 statt.

Die Prüfungen im 4. PF finden am 20. und vom 26. bis 28.05.2020 statt.

Stand: 31.03.2020

Die Termine für die 5. PK am 27.04.2020 und 29.04.2020 haben noch ihre Gültigkeit. Um mehr Planungssicherheit aufgrund der gegenwärtig aktuellen Situation zu erhalten, wurde der Termin für die 5. PK vom 21.04.2020 auf den 28.04.2020 verlegt. Die bereits kommunizierten Prüfungszeiten behalten ihre Gültigkeit.

Die schriftliche Prüfung im LK Biologie findet am 22.04.2020 statt, am 24.04.2020 schreiben LK und 3.PF Englisch, am 30.04.2020 schreiben LK und 3. PF Deutsch, am 05.05.2020 schreiben LK und 3. PF Mathematik, der LK Chemie schreibt am 07.05.2020 und am 11.05.2020 der LK Physik.

Am 12.05.2020 schreiben dann alle Fächer des 3. PF außer Deutsch, Englisch, Mathematik, Französisch.

Die Prüfungen in Geschichte und Geografie wurde vom 01.04.2020 auf den 19.05.2020 verschoben.

Vom 13.05.2020 bis 15.05.2020 sind die mündlichen Prüfungen des 4. PF geplant.

Kommunikation:

Zentrales Informationssystem der Schule ist WebUntis mit Nachrichtensystem, "Meine Nachrichten" und Messenger. Zur Sicherstellung einer reibungslosen Kommunikation sollten Schülerinnen und Schülereine gültige E-Mailadresse in ihrem WebUntis-Profil hinterlegen. Bis Schuljahresende wurden alle aktiven Benutzer für den Dienst „Meine Nachrichten“ freigeschaltet. Damit können nun auch Schülerinnen und Schüler ihren Lehrerinnen und Lehrern persönliche Nachrichten senden.